wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???





Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jun 19 2018, 00:45
StartseitePortalHarzfuchs GästebuchFAQRegelnSuchenAnmeldenLogin
   Die acht neuesten Themen   
» Wiesenblütenfest 2017
» Winterfest 2017
» Andreasberger Hexen und Teufel beim Schoduvel 2017
» St. Andreasbergs engagiertester Bürger feiert das 50. Ortsjubiläum
» !!! Wortspiel !!!
» Trödeltour 2016
» Ausstellung Natur - Mensch 2016
» Schützenfestumzug 2016
Di Jun 27 2017, 20:28
Do März 30 2017, 02:56
Mo März 06 2017, 10:30
Fr Jan 13 2017, 14:01
Do Dez 01 2016, 23:12
Do Nov 10 2016, 12:39
Do Nov 10 2016, 00:05
Di Aug 16 2016, 12:42
von idefix
von kuckuck
von Ch.undWolfgang
von kassandro
von Zkraut
von kassandro
von kuckuck
von Minnesota

Teilen | Neue Beiträge seit ihrem letzten Besuch
 

 wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast

Gast

avatar



BeitragThema: wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???   So Sep 11 2011, 14:26

hatten wir heute auf dem weg zur rosstrappe gesehen...kann mir bitte auch jemand erzählen, was es damit auf sich hat...



wer kann mir sagen was das für ein baum ist...???











Nach oben Nach unten
Andrea

Bronze Fuchs
Bronze Fuchs

avatar

Anzahl der Beiträge : 2455
Land :
Bundesland : Nordrhein- Westfalen


BeitragThema: Re: wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???   So Sep 11 2011, 15:13

eine schwedische (oder skandinavische) Mehlbeere?

scratch Ich habe auch so einen Baum gepflanzt, wurde mir als Vogelbeerbaum verkauft, ist aber keiner. Hatte damals noch weniger Ahnung als heute. Embarassed


mit Grüßen aus Bielefeld

Nach oben Nach unten
Gast

Gast

avatar



BeitragThema: Re: wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???   So Sep 11 2011, 16:57

Wikipedia schreibt dazu:

Der Baum erreicht eine Höhe von bis zu 15 Metern und bildet eine dichte, einförmige Krone aus. Die Rinde ist gewöhnlich grau und glatt und weist wenig Risse auf, das Holz ist zäh und weißlich. Die bis zu 10 Zentimeter langen, eiförmigen Laubblätter sind bis zur Mitte gelappt, an der Spitze gesägt. Die Oberseite ist dunkelgrün glänzend, die Unterseite grau-filzig. Im Herbst verfärben sich die Blätter rot. Die Blüten haben einen Durchmesser von bis zu 2 Zentimetern und sind mit fünf weißen Blütenblättern in rispenartigen Blütenständen besetzt. Die Pflanze blüht von Mai bis Juni. Die Schwedische Mehlbeere trägt beerenartige Apfelfrüchte, die mehrere Kerne enthalten. Diese sind kugel- bis eiförmig, bis zu 1 Zentimeter dick und von oranger bis roter Farbe. Sie sind essbar und von mehlig-süßlichem Geschmack.



Andrea hat bestimmt recht,jetzt müsste man noch herausbekommen wie alt diese Bäume Glockenberg sind.Ich tippe mal deutlich älter als fuffzich Jahre..

HG

Markus
Nach oben Nach unten
Gast

Gast

avatar



BeitragThema: Re: wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???   So Sep 11 2011, 17:36

danke für die erklärung....mal schauen wie man die beeren verzehren kann...*gg*



kann mir nun auch noch jemand sagen was es mit der rosstrppe auf sich hat???
Nach oben Nach unten
Ch.undWolfgang

Moderator
Moderator

avatar

Anzahl der Beiträge : 4101
Land :
Bundesland : Niedersachsen


BeitragThema: Re: wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???   So Sep 11 2011, 18:03

Puckelheim schrieb:
danke für die erklärung....mal schauen wie man die beeren verzehren kann...*gg*



kann mir nun auch noch jemand sagen was es mit der rosstrppe auf sich hat???

Das ganze ist ein wenig abgekupfert!

Weil das Landschaftsbild,(Das tiefe Tal) hier dem vom Bodetal ähnelt, hat man dort hinterm Glockenberg in den
1920ger Jahren aus touristischen Gründen einen Aussichtspunkt mit Bank eingerichtet. und die Ecke "Roßtrappe" genannt.




Die echte Rosstrappe befindet sich jedoch am Bodetal im Ostharz !!

Der Saage nach verfolgte einst der Riese Bodo die schöne Königstochter Brunhilde, die er gegen ihren Willen heiraten wollte. Brunhilde entfloh auf einem Ross, jedoch tat sich plötzlich vor ihr ein tiefer Abgrund auf. Sie setzte mit einem kühnen Sprung zum jenseitigen Felsen über, der Verfolger stürzte jedoch in die Tiefe. Der Eindruck vom Huf des Pferdes ist noch heute zu sehen. Der Riese Bodo gab dem Flüsschen den Namen Bode .

Glückauf

Wolfgang
Nach oben Nach unten
Gast

Gast

avatar



BeitragThema: Re: wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???   So Sep 11 2011, 19:06

danke für die schöne erklärung...ich stand nämlich heute vormittag ein wenig sprachlos vor ein paar touristen die mich gefragt hatten...das mit dem bodetal wusste ich ja, aber nun weiss ich ja auch über die hiesige trappe bescheid...vielen vielen dank
Nach oben Nach unten
Fizgerald

Alter Harzfuchs
Alter Harzfuchs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1659
Land :
Bundesland : Bremen


BeitragThema: Re: wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???   So Sep 11 2011, 19:58

Davon kann man super Likörchen machen. Siehe Internet-Rezepte.


Von den Stadtmusikanten grüßt Heide

Frauen sind Engel. Wenn man ihnen die Flügel bricht, fliegen sie weiter - auf einem Besen.

Nach oben Nach unten
Gast

Gast

avatar



BeitragThema: Re: wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???   So Sep 11 2011, 20:04

na dann werd ich mich die tage mal an die arbeit machen.......hollunderbeerensaft ist auch schon in arbeit....
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte







BeitragThema: Re: wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???   

Nach oben Nach unten
 

wer kann mir sagen, was das für ein baum ist...???

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harzfuchs Forum :: Gastbereich :: Öffentliche Bildergalerie :: St. Andreasberg-

Neue Beiträge seit ihrem letzten Besuch
Startseite